Gewebearten, Materialien und Textileigenschaften für Arbeitsbekleidung einfach erklärt

01.06.2020 16:38

 


Im Bereich der Arbeitsbekleidung, Berufsbekleidung und Workwear gibt es zu den bekannten Gewebearten der Textilbranche noch vielerlei Gewebe, die je nach Ihrem Einsatzbereich ganz spezielle Zwecke erfüllen müssen.

Hier eine Aufzählung der wichtigsten Materialen und ihre Eigenschaften:
 

Antistatik Fasern

Sind leitfähige Elemente, die in das Gewebe eingebracht werden, um die elektrostatische Aufladung so gering, wie möglich zu halten.

Appretur

Als Appretur bezeichnet man die Behandlung von Textilien zur Veredelung, um bestimmte Eigenschaften zu geben.

Baumwolle

Ist eine Naturfaser, die hautfreundlich und temperaturausgleichend ist und gilt somit als eine der beliebtesten Gewebematerialien.

Elasthan

Ist eine dehnbare Synthethikfaser, die beigemischt wird, um einen Stretcheffekt zu bekommen. Dies kann zu einer Dehnbarkeit der siebenfachen Länge führen.

Membran

Ist eine dünne Trennschicht, die im Wetterschutzbereich eingesetzt wird. Niederschläge können diesen Stoff nicht durchdringen. Somit ist der Stoff atmungsaktiv.

Meta-Aramid

Gehört zu den Aramidfasern. Es besitzt eine hohe Festigkeit und Hitzebeständigkeit.

Mischgewebe

Mischgewebe muss mindestens aus zwei unterschiedlichen Faserarten hergestellt sein. Polyester und Baumwolle bilden dabei eine besonders atmungsaktive Materialkonstellation .

Modaacryl

Ist ein flammhemmendes Produkt. Die Fasern weisen Widerstand gegen Säure, Alkane und organische/anorganische Materialien auf.

Polyamid

Ist eine Kunstfaser mit der höchsten Festigkeit aller Chemiefasern. Es nimmt nur wenig Feuchtigkeit auf.

Polyester

Ist eine vollsynthetische Faser und nimmt nur wenig Feuchtigkeit auf, aber hat eine hohe Temperaturbeständigkeit.

Ripstop

Ist ein Gewebe, dass mit einer speziellen Technik gewebt wird. Ripstop weist ein gutes Gewichts-/Stabilitätsverhältnis auf, was es reißfest macht.

Softshell

Ist extrem atmungsaktiv und windabweisend. Die Außenseite ist glatt und robust, die Innenseite jedoch ist mit Fleece ausgestattet.

Viskose

Ist eine künstlich hergestellte Faser, die eine angenehme Trageeigenschaft hat.

Verstärkte Baumwolle

Der hohe Baumwollanteil bietet besonders guten Tragekomfort. Durch die Beimischung von Polyester kann eine höhere Festigkeit und Formbeständigkeit erzeugt werden.